Der Ölberg und seine Manufakturen

Reportage Fotografie

Der Ölberg Wuppertals entwickelt sich seit ein paar Jahren, zu einem neuen Künstlerviertel und Treffpunkt für Einwohner und Touristen. Während bis vor einigen Jahren auf dem Ölberg noch Mietermangel herrschte, sind schöne und günstige Altbauwohnungen nur noch schwierig zu ergattern. In der Vergangenheit handelte es sich bei diesem Viertel vor allem um ein Arbeiter- und Handwerkerviertel. Umso spannender, dass sich der Handwerksgedanke bis heute noch auf dem Berg erhalten hat. Auffallend viele Manufakturen und Ateliers lassen sich hier wiederfinden und beeinflussen das Image des Ölberges, auf positive Art und Weise. Doch was macht diesen Berg so spannend für Handwerker und Künstler? Wer sind diese Menschen, die auf dem Ölberg arbeiten und leben? Inwiefern inspiriert sie dieses Viertel in ihrer Arbeit? Und wie beeinflussen sie die Atmosphäre auf dem Ölberg? Alle Interviews lassen sich demnächst in meinem Projekt ›Ölbergarchiv‹ nachlesen.