Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Eigentlich sollte es vom 16.4. bis zum 25.4.2020 nach Vilnius in Litauen gehen. Als klar wurde, dass die Pandemie auch den Studienablauf beeinflussen würde, entwickelte sich das geplante Vilnius–Vorhaben zu einer Reise in die digitale Kommunikation. 13 Studierende aus dem Studiengang ›Master Kultur & Identität‹ der HfK Bremen, erzählen ihre Geschichten zu Beginn der Pandemie. »Wir und unsere Geschichten kommen aus Essen, Bremen, Hamburg, Wuppertal und China.«

Beteiligte Künstler:innen:
Lotte Agger, Qiao Ban, Simon Barth,Franziska Eggelmann, Lina von Jaruntowski, Lukas Klose, Laura Peral, Zana Mihajlovic, Ana Rodriquez, Anja Segermann, Jiayi Wu, Xiang Yan, Shih-Hsuan Yen

Danke an Lukas Klose für die Fotografien der Publikation!

››››Lukas Klose Fotografie

Gedruckt wurde auf Metapaper rough warmwhite 120 g/m². Der Umschlag entstand im Siebdruck. Auch wurde der Umschlag von Simon Barth & Qiao Ban für jedes Exemplar von Hand genäht. Die Publikation ist auf eine Auflage von 200 Exemplaren limitiert.

››››Publikation kaufen

››››Galerie Mitte Bremen

››››M.A. Studio Kultur & Identität HfK Bremen.

Unser Dank geht an die Hochschule für Künste Bremen, Prof. Andrea Rauschenbusch und Prof. Peter Bialobrzeski (Leitung Masterstudio Kultur und Identität) sowie Serge Rompza (NODE) und Melanie Mues für die beratende Unterstützung. Auch der Galerie Mitte fühlen wir uns dankbar verbunden.

Let‘s work together
contact@zana-mihajlovic.de
Imprint
Datenschutz